Idee

Die bwcon ist die führende Wirtschaftsinitiative zur Förderung des Innovations- und Hightech-Standortes Baden-Württemberg und verbindet über 600 Unternehmen und Forschungseinrichtungen mit insgesamt mehr als 5.500 Experten. Um die vielfältigen Prozesse dieser Förderung optimal zu managen, hat die bwcon in Zusammenarbeit mit der NETSYNO Software GmbH eine Plattform entwickelt, auf der alle Prozesse der Gründerberatung und -förderung optimal abgebildet und gemanagt werden können: das Venture Development System.

Herausforderung

Das Venture Development System ist eine Onlineplattform, die eine ortsunabhängige sowie effiziente Zusammenarbeit aller Beteiligten ermöglicht, von den bwcon-Mitarbeitern und den Gründern bis hin zu den Beratern und Coaches.Ziel des Venture Development Systems ist es, alle Prozesse rund um die Gründer- und Innovationsberatung zu digitalisieren und gleichzeitig zu optimieren. Vor der Umstellung auf das Venture Development System verliefen viele Arbeitsschritte papierbasiert: Gründer bewarben sich auf dem Postweg für eine Förderung, welche nacheinander von den bwcon-Mitarbeitern gesichtet und bewertet wurden. Wurde die Förderung für ein Team bewilligt, konnte dieses mit Hilfe der Berater und Coaches an seinem Businessplan weiterarbeiten, der jedoch keinen einheitlichen Regeln unterlag. Konkrete Fortschritte waren schwer nachvollziehbar und das Management der einzelnen Förderungen erwies sich als sehr zeitaufwendig.Durch die Digitalisierung aller Prozesse, aber auch durch die Umstellung auf eine einheitliche Fördermethodik, ist es gelungen, die einzelnen Teams noch nachhaltiger bei der Entwicklung ihrer unternehmerischen Ideen zu unterstützen. Jedes Team folgt derselben Vorgehensweise bei der Entwicklung ihres Businessplans und kann dank eines ausgeklügelten Bewertungssystems jederzeit einsehen, an welchen Punkten es noch Bedarf zur Weiterentwicklung gibt. Ist ein Coaching durch einen dazu geschalteten Berater erfolgt, kann durch die nachfolgende Validierung genau nachvollzogen werden, in wie weit das Team von dem Input profitieren und der Businessplan weiterentwickelt werden konnte.

Technik

Die technische Umsetzung des Venture Development System hat unser Team von NETSYNO übernommen, in enger Zusammenarbeit mit der bwcon und des Bereichsleiters Marc König. Dabei haben wir das Konzept des Venture Development System digitalisiert und in eine Plattform für kollaboratives Arbeiten eingebettet.

Reflektion

Bei dem Venture Development System haben wir unseren Kunden bwcon von der ersten Idee über die Digitalisierung von Arbeitsabläufen bis hin zum Aufbau eines kompletten Geschäftsmodells begleitet. Besonders die Förderung junger Startups und innovativer Ideen lag uns dabei am Herzen.