IDEE

Die NETSYNO Software GmbH arbeitet seit 2015 eng mit der Daimler Financial Services AG zusammen, welche automobilbezogene Finanzdienstleistungen anbietet, aktuell in rund 40 Ländern präsent ist und weltweit knapp 8.900 Mitarbeiter beschäftigt. Um seine Mitarbeiter aktiv an Wertschöpfungsprozessen im Unternehmen teilhaben zu lassen, hat Daimler Financial Services die interne Ideenplattform „myIdea“ ins Leben gerufen. Hier haben Mitarbeiter und Teams die Möglichkeit eigene Ideen vorzuschlagen, die dann von Kollegen und vom Management bewertet und kommentiert werden können.

HERAUSFORDERUNG

Um ausgewählte Ideen aus der Plattform „myIdea“ in konkrete Projekte und Prototypen überführen zu können, bedarf es einem zwischengeschalteten Prozess, der die Innovationsideen der Mitarbeiter systematisch und strukturiert weiterentwickelt. Hier hat sich die Daimler Financial Services AG für die Pilotierung des Venture Development System entschieden, einer webbasierte Plattform zur strukturierten Geschäftsfelderweiterung, die von der Wirtschaftsinitiative bwcon GmbH in Zusammenarbeit mit der NETSYNO Software GmbH entwickelt wurde.Dabei funktioniert das Venture Development System wie eine Art Baukasten, mit dessen Hilfe Schritt für Schritt aus einer Idee eine marktfähige Innovation entwickelt werden kann. Ziel des Venture Development Systems ist es, alle Prozesse rund um das Innovationsmanagement nicht nur zu digitalisieren, sondern zeitgleich auch zu optimieren. Erreicht wird dies, indem das Projektteam mit seiner Idee einen systematischen Prozess der Weiterentwicklung durchläuft, begleitet von diversen Hilfsangeboten wie Webinaren oder Coachings. Im Fokus steht dabei die Entwicklung eines fundierten Businessplans, dessen Status durch regelmäßige Validierungen ermittelt wird, bis hin zur Marktreife der Idee.NaN

Prototyp

Technische Umsetzung

Für die technische Umsetzung des Venture Development System zeigt sich die NETSYNO Software GmbH mit Sitz in Karlsruhe verantwortlich. Die NETSYNO Software GmbH ist ein innovativer Software-Dienstleister, der eine einzigartige Methode entwickelt hat um innerhalb kurzer Zeit erste, funktionierende Softwarelösungen zu entwickeln.Auf Basis dieser Prototypen werden dann in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden alle weiteren Entscheidungen und Entwicklungen abgeleitet, bevor es an die tatsächliche technische Umsetzung geht. Das NETSYNO Team setzt sich aus Experten für die Entwicklung und Gestaltung von intuitiven und barrierefreien, internetbasierten Softwarelösungen und die Digitalisierung von Arbeitsabläufen und Geschäftsprozessen zusammen.Die Vision von NETSYNO ist es, die Grenzen der menschlichen Kommunikation zu erweitern und den Menschen in das Zentrum der Kommunikation zu stellen.Die Kernprozesse des Venture Development Systems wurden von der bwcon, unter Federführung des Bereichsleiters Marc König, entwickelt. Dazu gehören insbesondere die Inhalte wie beispielsweise die Webinare, mit denen sich die Teammitglieder innerhalb eines Inkubators zu bestimmten Aspekten der Innovationsentwicklung gezielt neuen Input holen können.

Technische Fakten

Das Frontend des Venture Development Systems wurde in JavaScript und HTML5 erstellt mit der Open Source JavaScript-Bibliothek ReactJS, die der Erstellung von Benutzeroberflächen im Web dient. Als Backend wird eine Python-Applikation eingesetzt, die auf dem Webframework Django basiert und die Daten in einer PostgreSQL-Datenbank speichert. Die Volltextindexsuche basiert auf Elasticsearch.

Zusammenfassung

Auf der internen Plattform 'myIdea' haben Mitarbeiter und Teams der Daimler Financial Services AG die Möglichkeit eigene Ideen vorzuschlagen, die dann von Kollegen und vom Management bewertet und kommentiert werden können. Um die besten Ideen aus der Plattform 'myIdea' in konkrete Projekte und Prototypen überführen zu können, bedarf es einem zwischengeschalteten Prozess, der die Innovationen der Mitarbeiter systematisch und strukturiert weiterentwickelt.Hier hat sich die Daimler Financial Services AG für die Pilotierung des Venture Development System entschieden, einer Innovationsmanagementplattform, die von der Wirtschaftsinitiative bwcon GmbH in Zusammenarbeit mit der NETSYNO Software GmbH entwickelt wurde. Dabei funktioniert das Venture Development System wie eine Art Baukasten, mit dessen Hilfe Schritt für Schritt aus einer Idee eine marktfähige Innovation entwickelt werden kann. Ziel des Venture Development Systems ist es,alle Prozesse rund um das Innovationsmanagement nicht nur zu digitalisieren, sondern zeitgleich auch zu optimieren. Im Fokus steht dabei die Entwicklung eines fundierten Businessplans, dessen Status durch regelmäßige Validierungen ermittelt wird, bis hin zur Marktreife der Idee.